Datenschutzerklärung

Verantwortliche für diese Website sind

  1. Taylor Wessing Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Solicitors und Avocats à la Cour mbB, Benrather Straße 15, D-40213 Düsseldorf, Tel: +49 (211) 83 87 0, Fax: +49 (211) 83 87 100, E-Mail: duesseldorf@taylorwessing.com
  2. REDCOM Medizincontrolling GmbH, Konrad-Zuse-Ring 26, 68163 Mannheim, Telefon: +49-621 762 1167 0, E-Mail: kontakt@redcom-group.com

(„wir“ oder „Kooperationspartner“).

Wir informieren Sie („Sie“) in dieser Datenschutzerklärung darüber, wie wir als Verantwortliche personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und welche Rechte Sie als Betroffener haben.

Verarbeitung Ihrer Daten bei dem Besuch unserer Website

Bei dem Besuch unserer Website verarbeiten wir die Daten, die Ihr Browser an uns übermittelt, damit wir Ihnen die von Ihnen angeforderte Website anzeigen können. Zudem haben wir ein legitimes Interesse daran, diese Daten zu verarbeiten, damit die Stabilität und Sicherheit der Website gewährleistet ist. Wir verarbeiten die folgenden Daten hierzu: Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur GMT, die konkret besuchte Seite, http-Statuscode, übertragene Datenmenge, Referrer, Art des Browsers, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Bildschirmauflösung sowie zur Sprache und Version der Browsersoftware, Ihren Spracheinstellungen (Rechtsgrundlage: Art. 6 (1) lit. b DS-GVO, Art. 6 (1) lit. f DS-GVO). Im Rahmen der Nutzung der Website verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten als gemeinsame Verantwortliche. 

Kontaktaufnahme zu Ansprechpartnern

Sie können zu den jeweiligen Ansprechpartnern der Kooperationspartner direkt Kontakt aufnehmen. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie unter der Rubrik „Ansprechpartner“. Die Datenverarbeitung bei einer solchen Kontaktaufnahme richtet sich nach der Datenschutzerklärung des jeweiligen Kooperationspartners. Die einzelnen Datenschutzerklärungen können Sie hier einsehen:

Speicherfristen

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie sie für die Erfüllung des für die Verarbeitung ursprünglichen Zwecks nötig sind oder – falls zutreffend – solange eine längere Speicherung gesetzlich vorgeschrieben oder gerechtfertigt ist.

Ihre Rechte

Sie haben nach den gesetzlichen Maßgaben ein:

  • Recht auf Auskunft und Zugang zu Sie betreffende personenbezogene Daten (Art. 15 DSGVO, § 34 BDSG),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 16, 17, 18 DSGVO und § 35 BDSG),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO, § 36 BDSG), wenn unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserem berechtigten Interesse beruht und besondere Gründe nach Maßgabe von Art. 21 (1) DSGVO vorliegen,
  • Recht eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 (3) DSGVO), ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung vom Widerruf berührt wird, 
  • Recht, keiner ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Art. 22 DSGVO). sowie
  • Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, die die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten betreffen, für die wir gemeinsam verantwortlich sind (die Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung der Website), können Sie jeden der oben angeführten Kooperationspartner kontaktieren. 

Wenn Sie Ihre Recht ausüben möchten, die die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten betrifft, für die jeder Verantwortliche selbst verantwortlich ist (Kontaktaufnahme zu den Ansprechpartnern), kontaktieren Sie hierfür bitte den jeweiligen Kooperationspartner als Verantwortlichen. 

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am 20. April 2020